PlatonaM vorgestellt bei Maschinen und Anlagenbauern

von Marvin Ferber am 16.10.2020

Im Rahmen einer Innovationswerkstatt des VDMA zum Thema „Machine Learning in der Produktion“ wurden Projektergebnisse aus PlatonaM vom Projektpartner SITEC Industrietechnologie GmbH vorgestellt. Aus dem PlatonaM Projekt waren die SITEC Projektmitarbeiterin Frau Schubert und der Projektmitarbeiter Herr Dr. Ferber anwesend. Zum Publikum gehörten vorwiegend mittlere und kleine Unternehmen aus dem Raum Mitteldeutschland. Die Durchführung als Präsenzveranstaltung nach längerer Corona-Pause wurde von der begrenzte Teilnehmerschaft als angenehm wahrgenommen. Somit konnten Kontakte geknüpft und Ideen ausgetauscht werden.

Aus dem Themenfeld von PlatonaM wurden von der SITEC Industrietechnologie GmbH besonders die Schwerpunkte:

  • Datenstruktur (Welche Daten haben wir an Maschinen und Anlagen),
  • Datentransparenz (Wie stelle ich meine Daten dar) und
  • Datenverarbeitung (Was kann ich an Informationen gewinnen)

betrachtet und diskutiert.

Die Teilnehmer zeigten großes Interesse an diesen Themen. Außerdem wurde deutlich, dass auch wichtige Fragestellungen, die nicht im direkten Zusammenhang mit der Datenverarbeitung stehen, eine große Rolle spielen:

  • Datenakquise (Wie bekomme ich Daten aus der Maschine heraus),
  • Datenqualität (Kann ich mit den erhobenen Daten auch sinnvoll arbeiten),
  • Datensouveränität (Wie kann ich meine Daten sicher austauschen zum Zwecke der Verarbeitung).

Die Veranstaltung diente nicht nur dazu, mit Betrieben aus dem Bereich Maschinen- und Anlagenbau ins Gespräch zu kommen und Erkenntnisse zu teilen. Es wurde auch einmal mehr deutlich, dass Maschinendatenverarbeitung gerade auch für kleine und mittlere Unternehmen gesteigerte Anforderungen an die IT stellt, die oft nur im vertrauensvollen Verhältnis mit Partnern zu bewältigen sind.

Genau hierauf zielen die Forschungsarbeiten im Projekt PlatonaM ab.